randobenlinks

Roitzscher Weg 1a    04808 Wurzen
Tel.: (0 34 25) 8 19-0    Fax: (0 34 25) 8 19-1 99
E-Mail: caritas.aphwurzen@t-online.de
gr.linie oben
 MENUE >>   Willkommen |  Über uns | Unser Haus | Altenpflege | Tagespflege | Beratung | Für Helfer | Caritas 
grlinieunternavigation
grlinie links
 
Zur Geschichte

Zur Lage des Hauses

Räumliche Strukturen
Das Caritas-Altenpflegeheim "St. Hedwig" in Wurzen
Das Haus besteht aus zwei Seitenflügeln, die im Winkel von 90 ° ineinander übergehen. Den räumlichen Mittelpunkt bildet eine glasgedeckte, dreigeschossige Halle, das Atrium, von hoher Orientierungs- und Aufenthaltsqualität. Über beide Wohnebenen erstreckt sich so ein großzügiger Lichthof, der für Helligkeit und Weite in allen Wohnbereichen sorgt. Das Atrium wird im Erdgeschoss als Cafeteria und Veranstaltungsraum genutzt. Blick ins Atrium
      Blick ins Atrium
Weiter befinden sich im Erdgeschoss
die Kapelle, in der die katholischen und evangelischen Gottesdienste stattfinden,
die Räume des Sozialen Dienstes und dessen vielfältiges Angebot,
die Küche und die Verwaltung sowie
Frisör und Fußpflege.


Ein eigener Bereich ist die Tagespflege, zu welcher Sie gesonderte Informationen abrufen können.

Im ersten und zweiten Obergeschoss sind die Wohnbereiche der Bewohner des Altenpflegeheimes.

In unserem Altenpflegeheim wohnen und leben 62 Bewohner.

Das Haus hat zwei Wohnebenen mit je 31 Bewohnern. Auf jeder der Ebenen befinden sich 15 Einzelzimmer und 8 Doppelzimmer.

Zwei Bewohner (Zwei Einzelzimmer oder 1 Doppelzimmer) haben einen Vorflur sowie eine Nasszelle mit Dusche, Waschbecken und WC zur Verfügung.
Jede Wohnebene hat Es stehen Anschlüsse für Fernseher und Telefon (wird vom Haus gestellt) zur Verfügung.

Lampen befinden sich zentral an der Decke, über dem Tisch und am Pflegebett.

Das Mitbringen von Kleinmöbeln und Einrichtungsgegenständen sowie das Anbringen von Bildern oder Wandschmuck ist möglich und kann im Vorfeld abgesprochen werden.

Im Zimmer, am Bett und in der Nasszelle sind Vorrichtungen angebracht, die den "Schwestern-Notruf" auslösen, der mit einem optischen und akustischen Signal die Pflegedienstmitarbeiter zum Bewohner "rufen".
    2 Speiseräume mit großen Balkonen,
 2 Bäder,
 1 Gemeinschaftsraum.
Im Zimmer stehen jedem Bewohner
   Pflegebett mit Nachttisch,
 Stuhl,
 Tisch,
 Sessel,
 Schrank und
 Kommode
zur Verfügung.
grlinieunten
 ALTENPFLEGEHEIM "ST. HEDWIG" WURZEN >>   Willkommen  |  Veranstaltungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  E-Mail  
grlinieganzunten